Ganzheitliche Heilung durch energetische Systemharmonisierung

Bioenergetische Systemharmonisierung

Systemharmonisierung

Sys­tem­har­mo­ni­sie­rung

Letzt­lich ist alles Schwin­gung. Die­se Erkennt­nis ver­brei­tet sich immer mehr und wird auch von Phy­si­kern gelehrt. Jedes Organ hat sei­ne ihm eige­ne Fre­quenz. Im gesun­den Zustand sind alle Tei­le har­mo­nisch auf­ein­an­der abge­stimmt. Die Har­mo­ni­sie­rung der Schwin­gun­gen bei kran­ken Men­schen kann einen grund­le­gen­den Hei­lungs­pro­zess bewir­ken.
Die­ser Aus­gleich kann auf kör­per­li­cher, geis­ti­ger und oder see­li­scher Ebe­ne erfol­gen.

Biophotonentherapie

Bestimm­te Vor­gän­ge in unse­ren Kör­per­zel­len wer­den von Licht­teil­chen, soge­nann­ten „Pho­to­nen“, beein­flusst. Mit der Bio­pho­to­nen­the­ra­pie ist es mög­lich, Licht- und damit Pho­to­nen-direkt in Kör­per­zel­len zu brin­gen und den Zel­len so direkt Ener­gie zuzu­füh­ren. Die­ses Licht för­dert und reak­ti­viert die kör­per­ei­ge­nen Selbst­hei­lungs­kräf­te, sti­mu­liert das Immun­sys­tem und opti­miert Stoff­wech­sel­funk­tio­nen.

Biophysio: X-PowerLight

Die Quan­ten­phy­sik eröff­net heut­zu­ta­ge neue The­ra­pie­mög­lich­kei­ten bei Schmer­zen, beson­ders bei Rücken­schmer­zen und Kör­per­fehl­stel­lun­gen. Durch Licht­im­pul­se in einer bestimm­ten, auf einem Com­pu­ter codier­ten, Wel­len­län­ge wird die Selbst­re­gu­lie­rung des Mus­kel- und Hal­teap­pa­ra­tes so gut ange­regt, dass der Kör­per Fehl­stel­lun­gen aus­glei­chen kann.

Physiokey

Der Phy­sio­key ist eine Wei­ter­ent­wick­lung eines in Russ­land ent­wi­ckel­ten Gerä­tes, das seit 2002 in der Schmerz- und Sport­me­di­zin ein­ge­setzt wird. Hier wird der Kör­per mit elek­tri­schen Impul­sen unter­schied­li­cher Fre­quenz zur Regu­la­ti­on ange­regt . Dies ist sowohl bei Leis­tungs­sport­lern mit aku­ten Ver­let­zun­gen als auch bei chro­ni­schen Schmerz­pa­ti­en­ten sehr effek­tiv.